Über den EMO

 

Der Entsorgungsbetrieb Märkisch-Oderland (EMO) erfüllt als Eigenbetrieb des Landkreises Märkisch-Oderland (MOL) seit 2006 die Pflichten des öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgers und gewährleistet für die rund 193.000 Einwohner in 45 Städten und Gemeinden insbesondere die Entsorgungssicherheit im Landkreis MOL. Des Weiteren nimmt der EMO gemäß Brandenburgischen Abfall- und Bodenschutzgesetz (BbgAbfBodG) folgende Aufgaben war:

  •  Einsammeln, Transportieren und Entsorgen von Abfällen
  •  Sanierung, Rekultivierung und Nachsorge der Deponien
  •  Gebührenkalkulation, Gebührenerhebung, Gebühreneinzug
  •  Abfallberatung und Öffentlichkeitsarbeit
  •  Durchsetzung des Anschluss- und Benutzungszwanges 

Ausführliche Informationen erhalten Sie auf unseren Internetseiten.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Werkleiterin, Frau Friesse und alle weiteren Mitarbeiter des EMO jederzeit gerne zur Verfügung.

Weitere Anfragen stellen Sie bitte über das Kontaktformular.