Biofilterdeckel

gegen Maden und Gestank

 

Seit dem 01.01.2020 können beim Entsorgungsbetrieb Märkisch-Oderland (EMO) spezielle Filterdeckel für die Biotonne bestellt werden. Die Vorteile dieses Deckels sind:

  • Die Tonne wird durch eine perfekt schließende und elastische Doppeldichtung des Deckels dicht gehalten. Das Eindringen von Schädlingen wird somit verhindert und die Belästigung durch Fliegen, Maden etc. reduziert.
  • Durch Mikroorganismen und aktive Enzyme erfolgt ein Abbau von Geruchsstoffen im Biofilter.
  • Bereits in der Tonne wird die Kompostierung der Bioabfälle eingeleitet.
  • Das Pilzwachstum wird gehemmt und dadurch erfolgt kein gesundheitlich gefährdender Austrag von Sporen.

 

Wie erhalte ich einen Biofilterdeckel?

Der Biofilterdeckel kann beim EMO schriftlich vom Grundstückseigentümer bestellt werden. Nutzen Sie hierzu entweder das Kontaktformular, schreiben eine E-Mail an abfallentsorgung@landkreismol.de oder schicken uns ein Fax bzw. einen Brief.

 

Was kostet die Umrüstung des Biofilterdeckels?

Bei der Umrüstung des Biofilterdeckels erhalten Sie einen neuen Behälter mit bereits verbautem Biofilterdeckel. Für diesen Austausch wird eine Behälterwechselgebühr erhoben. Des Weiteren wird für Biotonnen mit Biofilterdeckel eine abweichende Behältergebühr erhoben. 

Bitte beachten Sie, dass die Abfallbehälter vom Entsorgungsbetrieb zur Verfügung gestellt und unterhalten werden. Diese Behälter sowie die Biofilterdeckel gehen nicht in das Eigentum des Anschlusspflichtigen über.

 

Wo erhalte ich Ersatzfiltermaterial?

Die nach Empfehlung des Herstellers alle zwei Jahre zu ersetzenden Biofilter können Sie bei folgenden Händlern erwerben:

Becker - Umwelttechnik
Schmüllingstraße 3
48159 Münster
 

Telefon: 036042 789-731
E-Mail: info@becker-umwelttechnik.de

Online-Shop


Biologic GmbH & Co. KG
Gildenstraße 18
D-48157 Münster

Fon +49 251 23948-0
Fax +49 251 23948-16
 

 

Wie tausche ich den Biofilterdeckel aus?

Eine Video-Anleitung zum Austausch finden Sie hier